Ein Besuch im Regierungsbunker in Bad Neuenahr

Der Geschichts-LK der Stufe 12 besuchte mit ihrem Kursleiter Herrn Mälchers den ehemaligen Regierungsbunker der Bundesregierung oberhalb von Ahrweiler.
Der Bunker entstand unter großer Geheimhaltung in den Jahren 1960-1972, während des Kalten
Krieges, in einem ehemaligen Eisenbahntunnel. Er war für den Fall eines Atomkrieges mit der
UdSSR als Rückzugsraum für die politischen und wirtschaftlichen Behörden und Eliten aus der
damaligen Bundeshauptstadt Bonn bestimmt und war das teuerste Bauwerk der BRD.
Für uns als Besucher ist heute nur noch ein kleiner Teil von 203 Metern Länge betretbar.
Continue reading