Karnevalsdienstag am Helmholtz-Gymnasium

Am Karnevalsdienstag fand, abweichend von der Regelung in früheren Jahren, planmäßiger Unterricht statt. Die Schülervertretung (SV) hatte sich für diesen letzten Tag der Karnevalssaison 2017 zum Ziel gesetzt, die schönste Verkleidung zu prämieren, und so waren viele Schülerinnen und Schüler des Helmholtz-Gymnasiums dem Aufruf der SV gefolgt und in ihren Kostümen zum Unterricht erschienen. Zum Abschluss des Schultages veranstaltete die SV auf der Brücke zwischen Alt- und Neubau eine kurze, aber zünftige Karnevalsabschlussfeier und brachte “Kamelle” unter das feiernde junge Volk. Die Schulgemeinschaft bedankt sich bei der SV für das tolle Engagement und die gelungene Veranstaltung. Hier einige Impressionen:

Text und Fotos: Rolf Toonen

 

Exkursion zum Deutschen Museum Bonn – Workshop: Die Milch macht’s!

 

Deutsches Museum Diff.kurs Chemie
Am 17.01.2017 besuchte der Chemiekurs des Differenzierungsbereichs NW, bestehend aus den Klassen 9b und 9d, unter der Leitung von Frau Tieke und in Begleitung von Frau Bauer das Deutsche Museum Bonn. Dort führten wir mit Herrn Imhoff, einem ehemaligen Chemielehrer des Helmholtz Gymnasiums, in der Experimentierküche einen Workshop zum Thema „Milch“ durch.
zum Bericht

 

Astronomie Vortrag über Pulsare

Vortrag Astronomie 02-2017 klein
Herr Dr. Champion vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie in Bonn hielt am Montag, den 6. Februar 2017, einen tollen Vortrag über Pulsare vor den beiden Physik Leistungskursen und weiteren physikinteressierten Schülerinnen und Schülern.

Pulsare sind ein aktuelles und sehr spannendes Forschungsgebiet der Astronomie. Schon zu Beginn wurde klar, dass Pulsare exotische Gebilde mit extremen Eigenschaften sind: schnell rotierende Neutronensterne, die bei einer Supernova entstehen und die eine unvorstellbar große Dichte sowie ein extrem starkes Magnetfeld haben. Außerdem senden sie Radiostrahlung aus, die in äußerst regelmäßigen Abständen die Erde erreichen.

Continue reading

Die Rap-AG 2016/17 präsentiert…

An der vom Bonner Kulturamt und dem Land NRW finanzierten Rap-AG haben im 1. Halbjahr 19 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 teilgenommen. Unter der Anleitung der beiden Rapper Tha-GhostDawg (Maliq Möbius) und General Snipe (Denis Ndong) wurde aus den Jugendlichen „Poetic Justice“. Sie schrieben ihre Songtexte alleine, passten sie dem Rhythmus des Beats an und nahmen ihre Verse dann im mobilen Tonstudio der beiden Rapper auf. Beim Songschreiben konnten die Jugendlichen ihre Emotionen, ihre Sorgen und Probleme verarbeiten und in Musik umsetzen. Ihre Themen waren Geld, Luxus, Mitgefühl, Spenden, Mobbing, Tod und die Zukunft. Den fertig produzierten Song „Glück kann man nicht kaufen“ könnt ihr euch hier anhören.

Wie macht man blau und woher kommt die Redensart?

Blau machen klein
Hermann von Helmholtz beschrieb die Dreifarbentheorie zur Farbwahrnehmung im menschlichen Auge. Diese Theorie beschreibt die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau. Farbstoffe sind aus unserer Lebenswelt nicht wegzudenken und bereits seit der Steinzeit bekannt. Mit Farben schaffen wir uns eine Umgebung, in der wir uns wohlfühlen. Für das Projekt wurde die Farbe Blau ausgewählt. In diesem konnten die Schülerinnen und Schüler des HHG die Inhalte unter dem Aspekt Farbe und Farbigkeit aus unterschiedlichen Sichtweisen betrachten. Kunst ohne Farbe, kaum vorstellbar… aber woher kommt die Farbe und wie entsteht der Farbeindruck? – Inhalte und Fragen, die sich gegenseitig bedingen.
Continue reading

Ausbildungsbotschafter der IHK an unserer Schule

Regina Wiege 1Schülerinnen und Schüler  fragen – Azubis antworten

„Wie viel verdient man nach der Ausbildung?“ war die am häufigsten gestellte Nachfrage der Zehntklässler an die Ausbildungsbotschafter. Doch nicht nur ums Geld ging es bei der Informationsveranstaltung der IHK am 31. Januar am Helmholtz-Gymnasium. Wie ist der Stundenplan an der Berufsschule? Wie viel Verantwortung habe ich als Azubi im Unternehmen? Wie stehen die Continue reading