GK Geschichte beim Adenauer-Vortrag

Zum Abschluss seiner Unterrichtsreihe zur NS-Zeit besuchte der Geschichtsgrundkurs der QII von Herrn Mälchers  den Adenauer-Vortrag. Thema des Vortrags aus Anlass des fünfzigjährigen Bestehens der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus war die Frage, warum die deutsche Erinnerungskultur nicht enden kann. Oder anders ausgedrückt, dass die Erinnerung an die Vergangenheit die Basis für unser Verständnis der Zukunft sein muss. Über diese Fragen referierte Prof. Dr. Jürgen Rüttgers, Bundesminister und Ministerpräsident a.D. Das Schlusswort hielt Konrad Adenauer, ein Enkel des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland.[/ezcol_2third_end] Continue reading

IT-Fachmann Meindl bringt Schüler erneut auf „ZAK”

Arne Meindl beim IT-Workshop am Helmholtz-Gymnasium

Zuverlässigkeit, Authentizität und Kompetenz machen den Unterschied, wenn es um die Bewerbung geht und dies unabhängig davon, ob es ins Studium oder in die Berufsausbildung geht.

Nachdem die erste Runde des IT-Workshops an den Kooperationsgymnasien im letzten Jahr sehr gut angekommen ist, war für amcm klar, wir machen weiter. „Eines meiner Ziele ist es, den Schülern Lust auf Arbeiten in der IT zu machen und das gerne schon in Form einer Ausbildung direkt nach dem Abitur”, beginnt Arne Meindl, Gründer und Geschäftsführer der amcm GmbH.

Continue reading

Jugend trainiert für Olympia – Wettbewerb der Bonner Schulen im Gerätturnen 2017/2018

Die Teilnahme des HHG an den Turnmeisterschaften ist nun schon Tradition – diesmal war eine Mädchenmannschaft aus Turnerinnen der 7. und 8. Klasse dabei. Dieses Mal richtete das Hardtberg-Gymnasium den Wettkampf aus und wir konnten von den guten Bedingungen der Vierfachhalle profitieren. Leider sprang eine Turnerin kurzfristig ab und so war die Mannschaft nicht mehr vollständig. Die drei verbliebenen Turnerinnen ließen sich aber den Spaß am Wettkampf nicht verderben und freuten sich auch ohne Chance auf Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften über ihre persönlichen Leistungen. So schafften es alle Teammitglieder, eine Hocke oder Grätsche über den Sprungtisch zu machen, ein Gerät das wir im HHG gar nicht haben und das wesentlich länger ist als ein Kasten oder Bock – und damit eine viel größere Herausforderung darstellt. Auch am Reck gab es Erfolgserlebnisse bei dem ein oder anderen, wenn der Umschwung klappte, und am Schwebebalken gab es keinen einzigen Sturz vom zehn Zentimeter breiten und 1,20 Meter hohen Zittergerät zu vermelden. Zudem war die Atmosphäre in der Riege super und alle Teams unterstützten sich gegenseitig. Nächstes Jahr gerne wieder!
Die Teilnehmerinnen: Clara Bruns, Finja Klaschik, Catharina Derkum wurden betreut von Frau Falkenberg

IM SOMMERSCHLOSS DES ERZBISCHOFS

 

Bei herrlichem Herbstwetter besichtigten Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a mit ihren Klassenlehrern Anke Bulian und Florian Stein Schloss Augustusburg in Brühl. Die Sommerresidenz der Erzbischöfe von Köln verfügt über eine einzigartige barocke Innenausstattung, besonders Highlight ist das vollständig erhaltene, prunkvolle Treppenhaus. Anschließend bot der Schlosspark das perfekte Ambiente für ein Picknick in der Sonne.

Continue reading