Bericht vom Tanz-Theaterstück „Metamorphosen“

Auch in diesem Jahr hat die Musiktanz-AG unter Leitung von Frau Finger und Frau Beyer wieder ein tolles Programm vorbereitet, wozu die Kunst unter Führung von Frau Schmidtke die wunderschöne Dekoration beigesteuert hat. Ein Jahr Vorbereitung zahlten sich nicht nur in der künstlerischen Perfektion und gelungenem Bühnenbild aus, sondern auch in den tollen Kostümen, die Frau Finger mit ihrer AG neben dem Einladungsplakat (s. nebenstehendes Foto) entworfen und hergestellt hatte.  Continue reading

MINT-Workshop der Klasse 5a: „Unsere fünf Sinne – wie helfen sie, wie täuschen sie?“

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a haben am Freitag, den 6. Juli 2018 in den ersten beiden Stunden einen Biologie-Workshop durchgeführt. Wieso spüre ich nur eine Berührung, obwohl zwei Zahnstocher meinen Handrücken berühren? Warum klingt meine Stimme tiefer, als sie in Wirklichkeit ist? Warum klingen zwei Löffel wie Glockengeläut? Warum sind Geruchs- und Geschmackssinn nützlich für unseren Alltag? Diese und viele andere spannende Fragen sind in acht interessanten und überraschenden Experimenten beantworten worden. Zum Beispiel wurden mit Alltagsgegenständen wie Löffeln und Wollfäden Schallwellen übertragen oder mit Schläuchen das Richtungshören untersucht sowie der Sehsinn mithilfe von Papierröhren getäuscht. Am Ende der Doppelstunde hatten die Kinder auf spielerische Weise viel über die Funktion und die Bedeutung von Schmecken, Riechen, Hören, Sehen und Fühlen erfahren.

Anke Bulian

Exkursion zum Radioteleskop in Effelsberg (2018)

52 Schülerinnen und Schüler des naturwissenschaftlichen Zweigs der 8. Jahrgangsstufe stiegen am 7. Juli 2018 erwartungsvoll mit ihren beiden Begleitern, Herrn Hoffmann und Herrn Weißmann, in den Reisebus und fuhren zum Radioteleskop in Effelsberg / Bad Münstereifel (www.mpifr-bonn.mpg.de/effelsberg). Dies erreichten wir nach gut einer Stunde kurvenreicher Fahrt durch die Eifel. Am Besucherpavillon wurde die Gruppe bereits von Herrn Dr. Junkes erwartet, der einen sehr ansprechenden und informativen Vortrag über Astronomie und das Radioteleskop hielt. Nach dem Vortrag konnten die Schülerinnen und Schüler die Ausmaße des  weltweit zweitgrößten beweglichen 100-Meter-Radioteleskops von der Aussichtsplattform bestaunen. Abschließend führte uns Herr Dr. Wallasch über das Gelände (LOFAR, alter Sekundärspiegel). Höhepunkt des Rundgangs war der Besuch des Kontrollraums!

Continue reading