Emil’s Care Academy

Wir haben eine neue Partnerschule! Beim Benefizkonzert am 30. Januar 2020 hat Frau Dr. von Hoerschelmann den Partnerschaftsvertrag mit Emil’s Care Academy in Ghana unterschrieben. Seit 2019 pflegt das Helmholtz-Gymnasium Kontakte zu dieser kleinen Schule für sozial benachteiligte Kinder in Kasoa nahe der Hauptstadt Accra.
Die Schule wurde 2018 von Emelia Tenkorang gegründet. Das Haus, das sie eigentlich für ihre eigene Familie hatten bauen lassen, wurde einfach zum Schulgebäude umfunktioniert.
Emelia schreibt: „The idea came as a result of a former sponsorship project. The poor widows and single mothers were worrying me to get sponsorship for their little kids education. I just decided to gather them and train them myself with the help of two friends.That’s how it started.“

Inzwischen lernen in Emil’s Care Academy mehr als 100 Kinder vom Kindergarten, der in Ghana mit zur Schule gehört, bis zur Klasse 6. Geplant ist der Ausbau der Schule bis zur 10. Klasse. Die Schule ist bereits offiziell als solche anerkannt und darf Abschlüsse erteilen.
Wir freuen uns, dass es heute so einfach möglich ist, auch interkontinental Kontakte zu pflegen, und wir sind gespannt, auf das, was wir aus Ghana hören werden!

Finanzielle Unterstützung für Emil’s Care Academy

Es ist uns ein Anliegen unsere Partnerschule in Ghana auch finanziell zu unterstützen. Dies tun wir u.a. mit unserer Teilnahme an der Aktion Tagwerk.
Am 1. Juli 2019 haben Oberstufenschüler*innen des HHG insgesamt 705,- EUR für Projekte in Afrika erwirtschaftet. Davon gingen 352,50 EUR an Emil’s Care Academy zum Aufbau einer Schulbibliothek. Für 2020 ist die Teilnahme ebenfalls geplant.Außerdem sammeln wir in unseren Schulgottesdiensten eine Kollekte für Emil’s Care Academy.Beim Weihnachtsgottesdienst am 20.12.2019 wurden 154,45 EUR zusammengetragen. Dieses Geld wird zusammen mit dem Erlös des Benefizkonzerts zum Bau eines neuen Klassenzimmers gebraucht.
Emelia schreibt: „We just started putting up an additional classroom to accommodate a new class and we need helb for that project. At the moment, two classes are sharing one classroom and we have to separate them.”

Der Förderverein des HHG  unterstützt die Spendenprojekte, indem er die Kosten für die Überweisungen nach Ghana übernimmt. So ermöglicht er, dass das von Schülerinnen und Schülern zusammengetragene Geld vollständig gespendet werden kann. Wir werden an dieser Stelle regelmäßig über die aktuellen Projekte unserer Partnerschule berichten.

Alle Fragen zu unserer Schulpartnerschaft mit Emil’s Care Academy beantworten Frau Bohlen (maren.bohlen(at)hhg-bonn.de) und Frau Hellwege (katharina.hellwege(at)hhg-bonn.de).