Ehrung der Siegerinnen und Sieger im Känguru-Wettbewerb 2018

Auch in diesem Jahr fand am 3. Donnerstag im März wieder der Känguru-Wettbewerb statt, ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb mit weltweit über 6 Millionen Teilnehmern. 75 Minuten lang knobelten 284 Schülerinnen und Schüler des HhGs an den kniffligen Aufgaben.

Jeder Teilnehmer erhielt nach Auswertung eine persönliche Urkunde mit der erreichten Punktzahl, ein Pentomino und dazu eine Broschüre, die neben Knobeleien, Logikrätseln und Basteleien auch die Lösungen der Wettbewerbsaufgaben enthält.

Besonders erfreulich sind die sehr guten Leistungen von 14 Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die einen ersten, zweiten oder dritten Preis erreichten und für ihr Abschneiden Sonderpreise in Form von Spielen, Büchern und Experimentierkästen erhielten.

Wir freuen uns, dass sich so viele Schülerinnen und Schüler für Mathematik begeistern und sind stolz auf unsere Sieger.

Die Fotos zeigen die feierliche Siegerehrung durch Schulleiterin Dr. Dorothee von Hoerschelmann am 14. Mai 2018.

Die Namen der Preisträger:

1. Preis: Moritz Schumacher (5a) Maja Bradasevic (5a) Moritz Köhler (5d) Jan Ehrhardt (7a) Julian Dewitz (7a)

2. Preis: Konrad Derkorn (7b) Leon Hohelüchter (7b) Julian Golletz (7a) Raphael Plett (7a)

3. Preis: Ann-Kathrin Wolf (6c) Rebecca Ebeling (6c) Anna Emilia Jannoff (6c) Jonathan Büsching (8c) Elisa Wäckerle (EF)

Text: Jona Loke
Fotos: Rolf Toonen

One thought on “Ehrung der Siegerinnen und Sieger im Känguru-Wettbewerb 2018

Comments are closed.