Zeitraster und Stundentafel für G9

Stundentafel (G9)
Das HHG folgt mit dem Schuljahr 2019/20 der Leitentscheidung des Ministeriums und kehrt zu G9 zurück.
Die beiden Jahrgänge 5 und 6 werden gleichzeitig nach den Vorgaben zu G9 beschult, während für die Jahrgänge 7-9  die Vorgaben von G8 gelten.
Die Stundentafel zeigt die G9-Verteilung bis zum Abschluss der Sekundarstufe I in Klasse 10, die Jahr für Jahr „hochwächst“.

Neues Zeitraster ab dem Schuljahr 2019/20
Die Mittagspause wird  in die 6. Stunde gelegt, damit die Verteilung ausgewogener ist.
Wir werden diese Pause  versuchsweise für ein Jahr für alle Schülerinnen und Schüler einrichten und dabei darauf achten, dass sich die Verweildauer an der Schule nach Möglichkeit nicht erhöht.
Die Schultage verkürzen sich:Die beiden Kurztage enden durch das neue Zeitraster für alle Schülerinnen und Schüler bereits um 13.15 Uhr, die drei Langtage gehen für die Erprobungsstufe (G9) verpflichtend nur noch bis 15.00 Uhr.

AGs und Ganztagsbetrieb
Der Ganztagserlass hat für uns als gebundene Ganztagsschule weiterhin seine Gültigkeit.
Die AGs, die ein bereichernder Bestandteil unseres Schullebens sind, werden unter G9 als freiwillige Wahl bis 16 Uhr angeboten.
Uns ist sehr daran gelegen, das vielfältige Programm auch unter G9-Bedingungen  aufrecht zu erhalten.

Klassenleitungen und Englandfahrt
Die Klassenleitungen gehen weiterhin von Klasse 5-7 und von Klasse 8-10. Die Englandfahrt verbleibt in der Klasse 7, als Abschluss für die Klassengemeinschaft unter einer Klassenleitung.

Wooden Helmets in Endenich

Am Sonntag Nachmittag traten die Wooden Helmets beim Pfarrfest in Endenich auf und erfreuten die Zuschauer rund 45 Minuten mit ihrer Musik. Trotz kleiner technischer Pannen überzeugten die Musiker, Solisten und erstmalig die Sängerin Helena Bongartz das Publikum mit Songs wie: Don´t know why, Can you feel the love tonight, Greatest American Hero, Brazil etc. Nach einer Zugabe und viel Applaus klangen Auftritt und Pfarrfest gemütlich aus.

C. Eckelt Continue reading

Känguru-Wettbewerb 2019

Nach langem Warten auf die Ergebnisse wurden auch in diesem Jahr wieder die Preisträger des Känguru-Wettbewerbs von Frau Dr. von Hoerschelmann ausgezeichnet.
Bei dem mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb mit weltweit über 6 Millionen Teilnehmern knobelten in diesem Jahr 184 Schülerinnen und Schüler des HhGs an den kniffligen Aufgaben. Einige SchülerInnen der 5. Klassen nahmen sogar auf der Klassenfahrt an dem Wettbewerb teil.
Jeder Teilnehmer erhielt nach Auswertung eine persönliche Urkunde mit der erreichten Punktzahl, einen „Qwürfel“ und dazu eine Broschüre, die neben Knobeleien, Logikrätseln und Basteleien auch die Lösungen der Wettbewerbsaufgaben enthält.

Continue reading

Mathematik-Olympiade 2018/2019

Siegerehrung der Regionalrunde Bonn
Erneut konnte unserer Schule erfolgreich an der Bonner Regionalrunde der Mathematik-Olympiade teilnehmen. Von den 13 Schülerinnen und Schüler, die sich mit etwa 300 Mitstreitern einer 3-stündigen Klausur stellten, wurden über die Hälfte mit einem Preis oder einer Anerkennung ausgezeichnet. Friedrich Irmer (8B) und Konrad Derkorn (8B) gewannen beide einen 3. Preis. Moritz Köhler (6D) und Viktor Bulicek (5B) gewannen einen 1. Preis und qualifizierten sich somit für die Landesrunde in Düsseldorf.
weiterlesen

Landtagsabgeordneter zu Gast beim HHG

Am Montag, den 24.6.2019 war der CDU-Landtagsabgeordnete Christos Katzidis am HHG zu Gast, um mit Schülern und Schülerinnen über Umweltschutz und Klimawandel zu diskutieren. Sein Angebot, anlässlich des steigenden Interesses von Jugendlichen im Rahmen der „fridays for future“-Demonstrationen mit unseren Schülerinnen und Schülern in Dialog zu treten, nahmen wir gerne an und luden vor allem diejenigen dazu ein, die sich in ihren Klassen bei den „HHG for future“-Projekten besonders engagiert hatten. Herr Katzidis wollte wissen, inwieweit der Klimawandel in den Familien überhaupt ein Thema sei, und stellte auch wichtige Daten und Fakten zu CO2-Emissionen, Stromerzeugung und Stromverbrauch vor.

Continue reading

Die zweite Generation Sporthelfer tritt ihren Dienst an

Im vergangen Jahr haben sich 14 Schülerinnen und Schüler erfolgreich zum Sporthelfer ausbilden lassen. Am vergangenen Donnerstag, den 28.06.19 bekamen die neuen Sporthelfer im Anschluss an das Sportfest ihre Zertifikate der Sportjugend NRW überreicht.Im kommenden Jahr werden die neuen Sporthelfer das ÜMi-Angebot sowie die Pausenliga unterstützen und eigene AG´s leiten. Zu ihren weiteren Aufgaben gehören die Organisation und Durchführung des Sportfestes für die Klassenstufen 5 und 6 sowie die Betreuung von Turnieren (SV-Fußballturnier) und des Kennenlernfestes für die neuen Fünfer.
Continue reading

Emil’s Care Academy

Seit 2019 pflegt das Helmholtz-Gymnasium Kontakte nach Ghana, und zwar zu Emil’s Care Academy, einer Schule für sozial benachteiligte Kinder in Kasoa nahe der Hauptstadt Accra.
Die Schule wurde 2018 von Emilia Tenkorang gegründet. Das Haus, das sie eigentlich für ihre eigene Familie hatten bauen lassen, wurde einfach zum Schulgebäude umfunktioniert.
Continue reading

Congratulations!

22 Schüler*innen der Jahrgangstufe 10 haben sich in den vergangenen Monaten auf die Cambridge-Prüfung First for Schools vorbereitet und erfolgreich bestanden.
Das HHG bietet Schüler*innen der Sekundarstufe II jedes Schuljahr im Rahmen des NRW-Schulprojekts in Kooperation mit dem Englischen Institut Köln die Vorbereitung und Durchführung der beiden Cambridge-Zertifikate First for Schools und CAE an.
V. Helms

Ausflug zum Biohof Bursch

Anfang Juni besuchte die Klasse 5d des HHG den Biobauernhof Bursch in Bornheim-Waldorf. Begleitet wurden sie von der Klassenlehrerin Frau Stark und der Erdkundelehrerin Frau Helms.
Im Erdkundeunterricht hatten sich die Kinder bereits mit dem Thema Landwirtschaft beschäftigt und u.a. Unterschiede zwischen herkömmlicher und ökologischer Landwirtschaft erarbeitet. Der Biohof Bursch arbeitet nach den Leitlinien des strengsten Ökosiegels Demeter.
Die Kinder durften sich auf dem Hof umschauen, das erst kürzlich angeschaffte Hühnermobil bewundern, frischgeerntete Schlangengurken probieren und zum Schluss noch Erdbeeren pflücken.
V. Helms
Continue reading