Informatik-Biber 2017

Quelle: Bundesweite Informatikwettbewerbe

In diesem Schuljahr haben 256 Schülerinnen und Schüler unserer Schule an diesem beliebten Wettbewerb teilgenommen. Neben den Informatik-Kursen der Oberstufe, einigen Mathematik-Leistungskursen und den Mathematik/Informatik-Kursen des Wahldifferenzierungsbereiches haben sich auch einige Klassen der Sekundarstufe I im Rahmen ihres Mathematikunterrichts den interessanten und originellen Aufgaben gestellt. In einem vorgegebenen Zeitfenster mussten die Kandidatinnen und Kandidaten verschiedene informatische Probleme lösen, wobei aber keinerlei konkrete Kenntnisse einer Programmiersprache mitgebracht werden mussten. Alle Aufgaben wurden nach erfolgreichem Login online am Rechner gelöst. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler auch im Team arbeiten, sofern man sich mit einem Mitschüler gemeinsam am System authentifizierte. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer bekam eine Urkunde und je nach erreichter Punktzahl wurden auch kleine Preise vergeben. Hier die Ergebnisse der 256 Schülerinnen und Schüler im Überblick:

  • 1. Preis: 4 Schülerinnen und Schüler (bzw. Teams)
  • 2. Preis: 6 Schülerinnen und Schüler (bzw. Teams)
  • 3. Rang: 46 Schülerinnen und Schüler (bzw. Teams)
  • Anerkennung: 66 Schülerinnen und Schüler (bzw. Teams)
  • Teilnahme: 58 Schülerinnen und Schüler (bzw. Teams)

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns schon auf den Biber-Wettbewerb im nächsten Schuljahr.

Christian Thünker

„Dabeisein“

 

“Dabeisein“ – Das war das Motto des diesjährigen Vorlesewettbewerbes des Deutschen Buchhandels für die sechsten Klassen. Bundesweit haben rund 600.000 Schüler und Schülerinnen an über 7.000 Schulen an diesem Wettbewerb teilgenommen.
Am Helmholtz-Gymnasium haben sich in diesem Schuljahr folgende Schüler und eine Schülerin als Klassensieger bzw. Schulsieger qualifiziert:
6a   Stas Prinz
6b   Moritz Appelius
6c   Hanno Lemke
6d  Helena Ricken
Schulsieger wurde Hanno Lemke.
Alle Sieger wurden vom Förderverein unserer Schule mit einem Buchgutschein beschenkt.
Wir gratulieren allen Schülern zu ihrem Erfolg und wünschen ihnen weiterhin viel Spaß beim Lesen.
S. Meyers-Portz

 

Jugend trainiert für Olympia – Wettbewerb der Bonner Schulen im Gerätturnen 2017/2018

Die Teilnahme des HHG an den Turnmeisterschaften ist nun schon Tradition – diesmal war eine Mädchenmannschaft aus Turnerinnen der 7. und 8. Klasse dabei. Dieses Mal richtete das Hardtberg-Gymnasium den Wettkampf aus und wir konnten von den guten Bedingungen der Vierfachhalle profitieren. Leider sprang eine Turnerin kurzfristig ab und so war die Mannschaft nicht mehr vollständig. Die drei verbliebenen Turnerinnen ließen sich aber den Spaß am Wettkampf nicht verderben und freuten sich auch ohne Chance auf Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften über ihre persönlichen Leistungen. So schafften es alle Teammitglieder, eine Hocke oder Grätsche über den Sprungtisch zu machen, ein Gerät das wir im HHG gar nicht haben und das wesentlich länger ist als ein Kasten oder Bock – und damit eine viel größere Herausforderung darstellt. Auch am Reck gab es Erfolgserlebnisse bei dem ein oder anderen, wenn der Umschwung klappte, und am Schwebebalken gab es keinen einzigen Sturz vom zehn Zentimeter breiten und 1,20 Meter hohen Zittergerät zu vermelden. Zudem war die Atmosphäre in der Riege super und alle Teams unterstützten sich gegenseitig. Nächstes Jahr gerne wieder!
Die Teilnehmerinnen: Clara Bruns, Finja Klaschik, Catharina Derkum wurden betreut von Frau Falkenberg

Leseförderungsprogramm Antolin – Preisverleihung

Im Schuljahr 2016/17 haben alle 5er und zwei 6er Klassen am Leseförderungsprogramm Antolin teilgenommen. Es sollten mindestens vier Bücher gelesen und dazu Quizfragen beantwortet werden. Tatsächlich aber haben viele Schülerinnen und Schüler im Laufe des Jahres in deutlich mehr Büchern geschmökert.

Antolin stellt Quizfragen zu mehr als 70.000 Kinder- und Jugendbüchern; Antolin ist eine Art Bibliothek für Quizfragen, quasi eine Quizzothek: Kinder wählen auf www.antolin.de einen Buchtitel, lösen dazu ein Quiz und verdienen sich Punkte. Antolin zeigt, was die Kinder gelesen haben, wie viele Bücher Sie gelesen haben und ob sie sie gut verstanden haben. Das sind willkommene Anlässe, sich mit den Kindern zu freuen – dafür, dass sie sich angestrengt und etwas geleistet haben. Immer wieder kommt das vor: Plötzlich lesen Kinder viel mehr, als man ihnen zugetraut hätte; plötzlich punktet ein leseschwaches Kind mit der Menge Bücher, die es gelesen hat. Antolin vergibt Punkte für erfolgreiche Quiz und verleiht Orden. Überreichen Sie Urkunden – Antolin hält sie jederzeit bereit; oder verschicken Sie ein Lob per Post-Box … Es ist wie bei uns: Aufrichtiges Lob und Erfolge kurbeln den Willen an, weiterzumachen. Weiterzulesen. Weitere Informationen: www.antolin.de

Die Klassen- und Jahrgangssieger/innen am HHG erzielten erfreulich hohe Punktzahlen. Als Anerkennung für ihre tolle Leistung erhielten sie aus der Hand von Schulleiterin Dr. Dorothee von Hoerschelmann eine Urkunde und einen Büchergutschein.

Wir gratulieren herzlich und hoffen, dass weiterhin so fleißig gelesen wird!

Text: Karolin von Leoprechting, Rolf Toonen
Foto: privat

 

CAE: Congratulations!!

Wir gratulieren den Absolventen des Cambridge Certificate in Advanced English zu ihren erreichten Zertifikaten!
Im Schuljahr 2016-17 waren es fünf Schülerinnen und Schüler aus der Q1, die sich von August bis März unter der Leitung von Frau Rose auf die Prüfung vorbereiteten und im März 2017 eine schriftliche und eine mündliche Prüfung absolvierten – mit Erfolg, wie man sieht!

Herzlichen Glückwunsch!
S. Rose

 

13. Internationale Junior Science Olympiade (IJSO) 2016

ijso_logo

 

 

 

Johanna Cott, Mohamed El Ghadioui und Johann von Seggern aus der Jahrgangsstufe 8 haben im Schuljahr 2015/16 engagiert an der 13. Internationalen Junior Science Olympiade (IJSO) teilgenommen, einem naturwissenschaftlichen Wettbewerb, der sich an interessierte Schüler der Mittelstufe richtet. Die 1. Runde stand unter dem Motto „Milch – echt kuhl“, die Milch wurde dort unter dem Blickwinkel der Biologie, Chemie und Physik untersucht. Alle drei Schüler erreichten die 2. Runde und nahmen dort an einem herausfordernden Quiz teil. Herzlichen Glückwunsch an alle drei für die erfolgreiche Teilnahme!