Wettbewerbe und Preisträger

Sie erhalten hier einen Überblick über die   Wettbewerbe am HHG  sowie die sportlichen Wettbewerbe.
Ausführlichere Informationen zu den einzelnen Wettbewerbern, finden Sie auf den Seiten der einzelnen Fächer.

Wettbewerbe und Preisträger der vergangenenen Jahre:

Wettbewerbe und Preisträger 2015_16

Wettbewerbe und Preisträger 2014_15

Wettbewerbe und Preisträger 2013_14

 

Berichte von Wettbewerben und Preisverleihungen

Der Musik LK bei Jugend Komponiert 2019

Der Wettbewerb “Jugend komponiert” wird seit 1982/83 zweijährlich als Landeswettbewerb durchgeführt. In diesem Jahr sendeten 47 junge Komponisten insgesamt 82 Werke an den Wettbewerb „Jugend Komponiert 2019“. Neun dieser 47 Komponisten sind wir: Der Musik LK des HHG. Als Kurs haben wir uns im Zusammenhang mit dem Thema Künstlerische Auseinandersetzung mit der gesellschaftlich-politischen Realität“ die Aufgabe gesetzt, und künstlerisch mit den Menschenrechtsartikeln auseinanderzusetzen. Die einzige Bedingung unserer Lehrerin Frau Hellwege war hier, dass die Kompositionen von unserem Kurs gespielt werden können. Das führte zu sehr ungewöhnlichen Besetzungen. Spannend war, wie vielfältig so eine Aufgabenstellung von verschiedenen Menschen umgesetzt werden kann: eine Gruppe widmete sich dem Jazz und dem Blues während andere eher in den Pop eintauchten.

Als Ergebnis dieser Gruppenarbeit sind vier Werke entstanden, von denen drei bereits im Sommerkonzert des HHGs aufgeführt wurden: „A voice for the silent“, „The key to your rights“ und „Black Music“.

Trotz unserer großen Mühen wurde leider keines dieser Stücke mit einem Preis ausgezeichnet. Allerdings haben wir noch andere Kompositionen eingereicht: Eine Gedichtvertonung „Der Wanderer“ und eine Komposition im Rahmen der Facharbeit. Hier wurden unsere Bemühungen belohnt: Das Stück, welches im Rahmen der Facharbeit komponiert wurde, erzielte einen zweiten Preis. Es handelte sich hierbei um elektronische Musik, die auf einem neuen, uns unkenntlichem Tonsystem basiert. Anstatt die Oktave in 12 gleich große Schritte aufzuteilen, teilte der Komponist (Frowin Wild) die Oktave in 11 gleich große Schritte auf.

Die Wettbewerbsbeschreibung verspricht als „Belohnung“ Geldpreise und die Teilnahme an attraktiv besetzten Workshops und Konzerten. Ausgewählte Kompositionen werden im Preisträgerkonzert am 11. Juli 2019 im Studio der Kölner Musikfabrik präsentiert und uraufgeführt. Ob unsere Stücke sich unter diesen befinden ist allerdings noch unklar – wir werden aber auf alle Fälle dabei sein!

Frowin Wild, LK Musik, Q1

CAE: Congratulations!!

Wir gratulieren den Absolventinnen des Cambridge Certificate in Advanced English zu ihren erreichten Zertifikaten!
Im Schuljahr 2018-19 waren es Johanna Cott, Vivien Dobra und Elena Kühn (alle aus der Q1), die sich von August bis März unter der Leitung von Frau Rose auf die Prüfung vorbereiteten und im März 2019 eine schriftliche und eine mündliche Prüfung absolvierten – mit Erfolg, wie man sieht!
Herzlichen Glückwunsch!
(roe)

Diercke Wissen 2019: Daniel Honecker (9d) ist Schulsieger

 

Wir gratulieren dem Schulsieger des diesjährigen Erdkundewettbewerbs Diercke Wissen!
Daniel Honecker aus der 9d hat bei Deutschlands größtem Geographiewettbewerb mit 19 Punkten den Sieg auf Schulebene erlangt. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten Erik Zahn (EF) (13 Punkte), Paul Schächter (7a) und Joshua Kronenberger (9c) (jeweils 12 Punkte).
Der Schulsieger Daniel Honecker qualifizierte sich somit für den Landesentscheid in Nordrhein-Westfalen. Wir wünschen ihm dafür viel Erfolg!  Die Sieger aus allen Bundesländern werden am 7. Juni 2019 in Braunschweig gegeneinander antreten, wo dann der beste Geographieschüler oder die beste Geographieschülerin Deutschlands gekürt wird.
Susanne Rose, April 2019

 

 

 

Experimentiertag zum Wettbewerb DECHEMAX

Auch dieses Jahr haben sich unsere Chemikerinnen und Chemiker wieder erfolgreich den Fragen der 1. Runde von DECHEMAX gestellt. Zwei Gruppen der Jahrgangsstufe 7 und 8 konnten fast alle Fragen richtig beantworten und haben es in die 2. Runde geschafft. Natürlich wurden sie für ihren Erfolg mit einem Experimentiertag belohnt: Einen Tag lang durften sie unter Anleitung der Chemielehrerinnen und -lehrer die Versuche der 2. Runde im Chemieraum durchführen.
mehr lesen…

Erfolg bei der 50. Internationalen Physik-Olympiade

Bei der 50. Internationalen Physik Olympiade IPHO meisterte Elias Münch, Schüler der Jahrgangsstufe 11, erfolgreich die 1. Runde und qualifizierte sich für die 2. Runde. Dies gelang nur drei Schülern aus Bonn! Die 2. Runde bestand aus einer sehr anspruchsvollen dreistündigen Klausur. Elias erzielte dort unter 622 Teilnehmern den 184. Platz, für seine erste Teilnahme ein toller Erfolg! Herzlichen Glückwunsch!

Vorlesewettbewerb 2018

60 Jahre Vorlesen und kein Ende – So lautet der Slogan des diesjährigen Vorlesewettbewerbes

In diesem Jahr feiert die Leseförderaktion des Deutschen Buchhandels ihr 60. Jubiläum und ca. 600 000 Schülerinnen und Schüler sind bundesweit dabei. Auch die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen des Helmholtz-Gymnasiums haben mit großer Freude daran teilgenommen. In mehreren Entscheidungsrunden mehr lesen…