Willkommen im Team, neue Sanis!

Am Samstag, den 9. Dezember, fand die diesjährige Ausbildung der neuen Sanianwärter unter Anleitung von Frau Falkenberg und Frau Beyer statt. Auch “altgediente” Schulsanis kamen zum Auffrischen und bereicherten den Kurs mit ihrem Wissen aus der Praxis. Den ganzen Tag wurden Pflater geklebt, Verbände gewickelt, Rettungsgriff und Motoradhelmabnahme geübt und natürlich die “Rescue Anne” wiederbelebt. Auch wenn das vor dem Kurs einigen Teilnehmern Respekt eingeflößt hatte, machte es dann beim Üben sogar Spaß! Mittags gab es Pizza und Babybesuch, am Ende des Tages ging es dann noch um akute Erkrankungen und um Tipps für den Sanialltag. Ab dieser Woche starten die Neu-Sanis dann zunächst als Helfer der Alt-Sanis im Hintergrunddienst und werden so in ihre wichtige Aufgabe eingearbeitet.

Jugend trainiert für Olympia – Wettbewerb der Bonner Schulen im Gerätturnen 2017/2018

Die Teilnahme des HHG an den Turnmeisterschaften ist nun schon Tradition – diesmal war eine Mädchenmannschaft aus Turnerinnen der 7. und 8. Klasse dabei. Dieses Mal richtete das Hardtberg-Gymnasium den Wettkampf aus und wir konnten von den guten Bedingungen der Vierfachhalle profitieren. Leider sprang eine Turnerin kurzfristig ab und so war die Mannschaft nicht mehr vollständig. Die drei verbliebenen Turnerinnen ließen sich aber den Spaß am Wettkampf nicht verderben und freuten sich auch ohne Chance auf Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften über ihre persönlichen Leistungen. So schafften es alle Teammitglieder, eine Hocke oder Grätsche über den Sprungtisch zu machen, ein Gerät das wir im HHG gar nicht haben und das wesentlich länger ist als ein Kasten oder Bock – und damit eine viel größere Herausforderung darstellt. Auch am Reck gab es Erfolgserlebnisse bei dem ein oder anderen, wenn der Umschwung klappte, und am Schwebebalken gab es keinen einzigen Sturz vom zehn Zentimeter breiten und 1,20 Meter hohen Zittergerät zu vermelden. Zudem war die Atmosphäre in der Riege super und alle Teams unterstützten sich gegenseitig. Nächstes Jahr gerne wieder!
Die Teilnehmerinnen: Clara Bruns, Finja Klaschik, Catharina Derkum wurden betreut von Frau Falkenberg

DELF-AG 2015/2016

An der DELF-AG nahmen im Schuljahr 2015/2016 pro Halbjahr 10 bzw. 9 Schüler teil, die auch ihr Glück bei der DELF-Prüfung versuchten. Die Prüfungen auf den verschiedenen Niveaustufen A1, A2 und B1 fanden im Januar und Juni statt und alle unsere Kandidaten bestanden ihre Prüfung, davon einige mit nahzu voller Punktzahl! Nach dem erfolgreichen Prüfungstag im Sommer wurden zur Belohnung daher Crêpes gebacken – natürlich nach französischem Rezept! Der Geschmack sagte auch hier: Rezept richtig gelesen, Prüfung bestanden!

img_20160630_145505 img_20160630_145540

Jahresausflug der Schulsanis

Die Schulsanis haben dieses Jahr einen nachmittäglichen Ausflug zum Lasertag-Spielen nach Köln-Bickendorf gemacht. Bei diesem Teamspiel ist es das Ziel, die Spieler des gegnerischen Teams möglichst oft mit einem Laserstrahl abzutreffen. Das Ganze wird in einer abgedunkelten Halle mit vielen Versteckmöglichkeiten gespielt. Es kommt darauf an, mit dem Team eine gute Strategie zu entwickeln und sich gegenseitig zu warnen oder Tipps zu geben, wenn Gegenspieler in der Nähe sind oder einen Hinterhalt vorbereitet haben. Bei den drei Spielrunden kamen wir ganz schön ins Schwitzen! Da wir jede Runde in anderes zusammengewürfelten Teams spielten, kam (fast) jeder mal in den Genuss, zu gewinnen.

Sanistand auf dem Schulfest war ein voller Erfolg!

Der Sanistand lockte mit seinen Angeboten wieder vor allem die jüngeren Gäste des Schulfestes an – wer erschreckt nicht gerne seine Eltern oder Lehrer mit täuschend echt aussehenden blutenden Wunden und fachmännisch gewickelten Verbänden? Unsere Sanis boten außerdem ein Erste Hilfe-Quiz und einen Selbsttest “Bist du als Schulsani geeignet” an und informierten an Infowänden über die Aufgaben des Schulsanitäters. Auch unser Kooperationspartner vom DRK war mit dabei.

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

Same, same… but different! HHG-Schüler in Villemomble

SAMSUNG CSCBei der Rückbegegnung des Frankreich-Austauschs im Mai 2016 trafen die Schüler der 9. Klassen ihre „Corres“ vom Besuch der Franzosen im April wieder und lernten das Alltagsleben und die Stadt Paris kennen, die nur 20 Bahnminuten von Villemomble entfernt liegt. Sie erlebten die Unterschiede im Schulleben (es gibt weniger Pausen, die Stunden sind länger, es gibt viel mehr Frontalunterricht und die Schüler müssen oft selbstständig Notizen machen), in den Häusern und Wohnungen (oft werden die Haustüren nicht abgeschlossen) und bei den Mahlzeiten (die Franzosen essen eher später zu Abend und viel weniger zwischendurch – das typische deutsche Pausenbrot fehlte einigen doch sehr!). Besondere Momente Continue reading

Sporttage am HHG 2016

Der Sporttag für die Klassen 5 und 6 findet wie in den letzten Jahren als Spielsportfest statt, bei dem die Schüler aus verschiedenen Angeboten zwei auswählen können. Die Schüler der Jahrgangsstufe 10, die zusätzlich zum Sportunterricht eine Ausbildung zum DFB-Vereinsassistenten absolvieren, werden diesen Sporttag organisieren. Eine Liste mit den Sportangeboten wird rechtzeitig vor dem Sporttag in den Klassen ausgehängt.
Die Klassen 7 bis 9 werden an ihrem Sporttag die Gelegenheit haben, das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben. Hierzu werden in den Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination verschiedene Disziplinen zur Auswahl stehen.

Continue reading

Frankreich-Austausch 2016 – Helmholtz-Gymnasium Bonn & Lycée Georges Clemenceau Villemomble

Nach „Der Austausch ist wieder da!“ folgt 2016 das nächste Kapitel: „L’échange continue!“ Der Besuch französischen Austauschschüler aus Hardtbergs Partnerstadt Villemomble fand vom 1. bis 9. April statt, die Rückbegegnung wird im Mai sein. Frau Falkenberg und Frau Meyer, unsere derzeitige Referendarin für Französisch, werden die Fahrt begleiten. Vor Ort in Bonn wurde der Austausch von Frau Falkenberg organisiert und von Frau Meyer und Frau Borgmann auf der deutschen Seite, von Mme Boguet, Mme Attaf und M. Lamari – dem französischen Deutschreferendar – auf der französischen Seite begleitet. Continue reading