Pausensport

Seit dem Schuljahr 2018/2019 bieten die ausgebildeten Sporthelfer ein attraktives Bewegungsangebot für die Jahrgänge Fünf und Sechs an.
An jedem Langtag (Montag, Mittwoch und Donnerstag) haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit mehrere Bewegungsangebote wahrzunehmen.
Montags und donnerstags findet jeweils die Pausenliga statt, ein Fußballturnier, welches über ein Halbjahr läuft. Zusätzlich findet parallel auch immer ein Bewegungsangebot statt, wo die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche kleine Spiele, wie z.B. Dreierball oder Zombieball spielen können. In den Sommermonaten gibt es zudem noch ein Angebot auf dem Schulhof, wo die Schülerinnen und Schüler z.B. die Slackline ausprobieren können.
Des Weiteren besteht eine Kooperation mit der KJA, wo die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, aus einer Spieletonne verschiedene Sportmaterialien, wie z.B. Basketbälle oder Tischtennisschläger auszuleihen und selbstständig zu spielen.

 

Berichte von unseren Aktivitäten

Herzlich willkommen im Sporthelferteam!

Am Samstag den 11.06. haben die angehenden Sporthelfer*innen zusammen mit den erfahrenen Sporthelfer*innen ihren ersten Einsatz beim Kennenlernfest prima gemeistert. Wir freuen uns euch, Marlene, Charlotte V., Annika, Sinemis, Charlotte D., Katharina, Jihye, Viktor und Leo, nächstes Schuljahr bei der Übermittagsbetreuung und den AG`s dabei zu haben.
Sporthelferteam mit M. Bähr

mehr lesen…

Neue Sporthelfer*innen am HHG

Auch in diesem Jahr haben trotz der besonderen Umstände Schüler*innen mit Erfolg an der Sporthelferausbildung teilgenommen.
Herzlichen Glückwunsch!
Hoffentlich können wir euch bald wieder voll im Schulsport einsetzen.
M. Bähr

Ausflug der Sporthelfer in die Sportschule Hennef

13 Schülerinnen und Schüler lassen sich aktuell zu neuen Sporthelfern ausbilden. Dazu sind sie vom 10.12.-11.12.2019 inklusive Übernachtung zusammen mit Frau Stein in die Sportschule nach Hennef gefahren.
Auf dem Programm stand jede Menge Bewegung. Die SchülerInnen haben Sportarten wie Kinball, Ultimate Frisbee oder Yoga ausprobiert. Weiterhin haben sie gelernt, wie man verschiedene Turnierformen vorbereitet und durchführt und welche Varianten es von kleinen Spielen, wie z.B. von Völkerball gibt. Die fahrt war nicht nur ein sportlicher Gewinn für die Gruppe, sie konnte auch ein ganzes Stück weiter zusammenwachsen. Durch die Fahrt sind die SchülerInnen ihrem Ziel, Sporthelfer zu werden, ein ganzes Stück näher gerückt.
M.Stein

 

Die zweite Generation Sporthelfer tritt ihren Dienst an

Im vergangen Jahr haben sich 14 Schülerinnen und Schüler erfolgreich zum Sporthelfer ausbilden lassen. Am vergangenen Donnerstag, den 28.06.19 bekamen die neuen Sporthelfer im Anschluss an das Sportfest ihre Zertifikate der Sportjugend NRW überreicht.Im kommenden Jahr werden die neuen Sporthelfer das ÜMi-Angebot sowie die Pausenliga unterstützen und eigene AG´s leiten. Zu ihren weiteren Aufgaben gehören die Organisation und Durchführung des Sportfestes für die Klassenstufen 5 und 6 sowie die Betreuung von Turnieren (SV-Fußballturnier) und des Kennenlernfestes für die neuen Fünfer.
mehr lesen…

Das erste Pausenliga-Finale

Am 07.02.2019 fand in der Turnhalle das Pausenliga-Finale statt. 12 Teams aus den Klassen 5 und 6 haben auf diesen Tag das vergangene Halbjahr hingespielt, aber nur vier schafften es bis ins Finale. Die Sporthelfer organisierten und beaufsichtigten das Turnier jede Woche zusammen mit Frau Stein und Frau Beyer. Nun hatte die Warterei ein Ende!
weiterlesen

Pausenliga am HHG

Seit dem Schuljahr 2018/19  organisieren die Sporthelfer am HHG eine Fußball-Pausenliga für die Klassenstufen 5 und 6.

Jede Klasse kann maximal zwei Teams aufstellen mit je fünf Feldspielern, einem Torwart und zwei Ersatzspielern. Die Anmeldung erfolgt über ein Anmeldeformular. Jede Mannschaft erklärt sich mit der Anmeldung bereit, die Regeln der Pausenliga zu akzeptieren.

mehr lesen…

Sporthelfer-Ausbildung am HHG

Seit dem Schuljahr 2017/2018 können sich interessierte Schüler/innen zum Sporthelfer am HHG ausbilden lassen.
Hinweis: Quelle Logo https://www.sportjugend.nrw/unsere-themen/sporthelferinnen

Was ist die Sporhelfer-Ausbildung?

Image-Film Sporthelfer

Die Sporthelferinnen- und Sporthelferausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis EF, die daran interessiert und geeignet sind, Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche in Schulen oder in Sportvereinen anzubieten oder zu betreuen. Am Ende der Ausbildung erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Qualifikationsnachweis der Sportjugend NRW, der ihnen den Einsatz als Sporthelfer in der Schule und im Verein ermöglichen. Der erworbene Qualifikationsnachweis ist zudem ein erster Baustein für die Weiterqualifizierung zum Übungsleiter im Sportverein und gleichzusetzen mit der „Gruppenhelfer I-Ausbildung“ des LandesSportBundes.

(mehr …)

Die ersten Sporthelfer am HHG

Ein Jahr lang haben zehn engagierte Schülerinnen und Schüler erfolgreich die Sporthelfer-AG besucht, um am Ende des Schuljahres das Zertifikat der Sportjugend NRW in den Händen halten zu dürfen.
Während ihrer Ausbildung haben die Sporthelfer gelernt, wie man vor einer Gruppe steht und diese anleitet, wie man Turniere plant und durchführt und neue Sportarten ausprobiert. Zusätzlich haben sie einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert.
Als Abschluss ihrer Ausbildung haben die Sporthelfer die HHG-Games für die Klassenstufen Fünf und Sechs mit viel Engagement und Herzblut zusammen mit Frau Stein organisiert. Die Mühe hat sich gelohnt. Nicht nur, dass die Schülerschaft begeistert von dem sportlichen Wettkampf war, zudem wurden im Anschluss an die HHG-Games den Sporthelfern ihre Teilnehmerzertifikate überreicht. Damit ist es ihnen nun möglich, AG´s im Bereich des Ganztags zu übernehmen oder in ihrem Sportverein die Trainer zu unterstützen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Sporthelfer!
M. Stein

Pausensport am HHG 2014/2015

Der DFB-Kurs der Jahrgangsstufe 10 bot im zweiten Halbjahr 2014/2015 in einigen Pausen Spiel, Sport und Bewegung für die jüngeren Schülerinnen und Schüler des HHG an. Die Schüler, die in dem speziellen Sportkurs die Lizenz des Trainer-Assistenten des DFB erwerben, konnten sich dabei als Organisatoren und im Umgang mit den Unterstufenschülern ausprobieren. Neben Fußball und Abwurfspielen lernten die kleinen Teilnehmer auch ganz neue Gruppenspiele wie z.B. das afrikanische Drei-Stöcke-Spiel und andere Spiele kennen, die zum Teil auch noch in anderen Pausen begeistert gespielt wurden.