Mit internationalen Projekten für die Umwelt

Die Umwelt – nicht nur ein großes Thema in den Medien , sondern auch das fachübergreifende Schuljahresthema des HHG: In allen Klassenstufen finden Projekte zu diesem Thema statt, die am Ende des Schuljahres in den Projekttagen präsentiert werden. Und dabei wird auch weit über den Tellerrand geguckt. Mit Hilfe des eTwinning-Programms, einer Initiative der Europäischen Kommission, das Schulen aus Europa über das Internet vernetzt, entwickeln Lehrkräfte des HHG und ihre Klassen gemeinsame Projekte zum Thema Umwelt. In der Klassenstufe 11 arbeiten beide Spanischkurse gemeinsam mit einer berufsbildenden Schule aus Crema in Italien an einer Werbekampagne für nachhaltigen Tourismus in Spanien. Die Klassen 7b und 7c haben eine Partnerschule in Pontevedra in Galizien gefunden, stellen sich gegenseitig vom Aussterben bedrohte Tiere ihrer Regionen auf Englisch vor und überlegen zusammen, wie sie zu ihrem Schutz beitragen können. Noch sind die Projekte privat, doch am Ende werden sie öffentlich gemacht und für alle zugänglich auf der Webseite von eTwinning.net zu sehen sein.

S.Bauer

Fachübergreifendes Projekt Mathematik-Kunst

“Keine langweilig grauen Wände mehr”…ausgehend von der Idee einer interessanteren Gestaltung der Fachräume haben künstlerisch und mathematisch begabter Schülerinnen der Q1 und Q2 an zwei Nachmittagen die Wände der Mathematikfachräume bemalt. Die Schülerinnen legten Frau Schmidtke und Frau Wiebe ihre Ideen und Skizzen vor, in denen sie mathematische Inhalte künstlerisch umsetzen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: die „Wanderung zum Satz des Thales“ im Geometrie Raum B110, die „Wahrscheinlichkeits-Bäume“ im Stochastik Raum B112 sowie die „Funktionen-Tänzer“ im Algebra-Raum B 109. Das Projekt ist noch nicht beendet, Ideen für den vierten Raum bestehen bereits und sollen im nächsten Schuljahr verwirklicht werden.
M. Schmidtke, M. Wiebe
Continue reading

Karnevalsfeier 2020 am HHG

Zum dritten Mal nach 2018 fand an Weiberfastnacht 2020 wieder eine Karnevalsfeier für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I statt. Getrennt nach Erprobungs- und Mittelstufe feierten sich die Kinder und ihre Lehrerinnen und Lehrer im Pädagogischen Zentrum der Schule für den Karneval warm. Unter der Leitung von Frau Finger, die die Veranstaltung erneut sehr souverän moderierte, konnte wieder ein buntes Programm geboten werden, das großen Anklang fand. Unterstützt wurde Frau Finger von ihrer HHG-AG, Vertretern der SV, Schülerinnen und Schülern, den Ehemaligen und Aktiven der Technik sowie zahlreichen Lehrerinnen und Lehrern, die sich an der Organisation und Durchführung der Karnevalsfeier aktiv beteiligt haben. Die Zeit verging wie im Flug. Hier einige Impressionen von der gelungenen Veranstaltung:

Text und Fotos: R. Toonen