Informationsabende • Tag der offenen Tür

Liebe Kinder, liebe Eltern,

unsere Informationsabende vor dem Tag der offenen Tür finden am 27.09 und 29.09.22 um 19 Uhr in unserer Aula statt. Hier können Sie in Themenblöcken alle Fragen zu unserer Unterrichtsorganisation und unseren pädagogischen Konzepten stellen, so dass Sie hinterher wirklich gut informiert sind. Wir führen Sie ausführlich in unsere Konzepte und Zweige, den gebundenen Ganztag, das digitale Lernen und unsere besonderen Abschlussmöglichkeiten ein.

Am Tag der offenen Tür, am Samstag, dem 22.10.22, bieten wir Ihnen, liebe Eltern, in der Zeit von 8.30 bis 12.00 Uhr die Möglichkeit, mit Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und anderen Eltern ins Gespräch zu kommen und eine von Kolleginnen oder Kollegen und Elternvertretern begleitete Schulführung zu erleben. Bei dieser können Sie die Fachräume, die Kolleginnen und Kollegen und besondere Unterrichtsangebote für Ihre Kinder kennenlernen.

Euch, liebe Kinder, bietet sich die Gelegenheit, verschiedene Fächer kennenzulernen und in fachliche Angebote hineinzuschnuppern.

Zuvor könnt ihr euch zusammen mit euren Eltern schon einmal zuhause den Anklick-Stundenplan auf unserer Homepage ansehen.

Wir freuen uns auf Sie und euch und hoffen, dass ihr, liebe Kinder, Spaß auf unserer Homepage habt.

Mit herzlichen Grüßen

 

Sabine Winkelhaus

Wooden Helmets‘ rocken die Bühne auf dem Beethovenfest 2022

Am vergangenen Samstag war es nach langer coronabedingter Pause wieder soweit: Die ‚Wooden Helmets‘ BigBand unseres Gymnasiums präsentierte zum diesjährigen Beethovenfest wieder beswingte Themen aus Filmen und Serien wie ‚The Pink Panther‘, ‚The Muppet Show‘, ‚James Bond‘ u.a.
Die MusikerInnen der BigBand waren hoch motiviert und angespornt von der (hoffentlich wieder alljährlichen) Möglichkeit ihr Können auf der großen Bühne am Friedensplatz vor begeistertem und applausfreudigem Publikum präsentieren zu können.

Weiterlesen

Spanischer Besuch von der Partnerschule – der Austausch wird Realität

In der letzten Augustwoche war Frau Torres Aboal von der spanischen Partnerschule I.E.S. Sánchez Cantón aus Pontevedra in Galizien am HHG zu Besuch. Die Leiterin der dortigen Englischfachschaft wohnte Spanisch- und Englischstunden vieler Klassenstufen bei und stellte ihre Schule einigen Kursen der Q1 vor, die für einen Austausch im Frühjahr in Frage kommen. Natürlich besuchte Frau Torres auch Bonn und Umgebung, wobei sie von LehrerInnen der Spanisch- und Englischfachschaften begleitet wurde. Im Gespräch mit Frau Dr. von Hoerschelmann und Frau Gorschlüter betonte Frau Torres noch einmal ihr großes Interesse an der Kooperation und ihre Zufriedenheit mit der Zusammenarbeit bis jetzt.

Weiterlesen

IB Diplomanden 2022

Am Freitag, den 12. August wurden die IB-Graduierten unseres 7. IB-Jahrgangs und ihre herausragenden Leistungen in den Diplomprüfungen im Mai 2022 in einer Feierstunde gewürdigt. Höhepunkt der Entlassfeier war, wie in jedem Jahr, das Umlegen des „Tassels“, der Hutquaste. Durch den Wechsel des Tassels von der rechten auf die linke Hutseite wird die Aufnahme in die Gemeinschaft der IB-Graduierten und in ein weltweites Netzwerk von IB- Alumni symbolisch nachvollzogen. Die Feier wurde durch eine Vielzahl beeindruckender Beiträge von Musikerinnen und Musikern des HHG bereichert. Das abschließende „Hütewerfen“ durfte natürlich auch dieses Mal nicht fehlen. 

Weiterlesen

Ausstellung Flucht und Migration im Foyer des Helmholtz-Gymnasiums

YOUNIWORTH, die Wanderausstellung der Jugendmigrationsdienste, machte vom 21.06. bis 24.06 im Helmholtz-Gymnasium in Bonn Station. Eröffnet wurde die Ausstellung von der stellvertretenden Schulleiterin Andrea Gorschlüter sowie Schülerinnen und Schülern der Oberstufe. Diese waren zuvor an mehreren Tagen als sogenannte Peer Guides von Daniela Katz, einer Mitarbeiterin des Jugendmigrationsdienstes Bonn, darauf vorbereitet worden, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler durch die Ausstellung zu führen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen

Helmholtz-Hilfsaktionen für die Ukraine

Die Schulgemeinschaft des Helmholtz-Gymnasiums Bonn engagiert sich seit dem 1. März für die Menschen im Kriegsgebiet.

Durch persönliche Kontakte unseres Kollegen Dr. Dominik Wolf, der sechs Jahre lang an verschiedenen deutschen Schulen (DSD-Schulen) in mehreren Städten der Ukraine tätig war wurde ein Netzwerk zwischen einem Team unserer Schule und den ukrainischen Schulen erstellt. Die Schulleiter dieser Schulen melden uns, welchen Bedarf sie an Medikamenten und medizinischem Bedarf haben und wir versuchen durch Spendengelder die benötigten Materialien zu besorgen und organisieren über das Ernst-Bergmann-Klinikum in Potsdam den Transport in die Ukraine, so dass wir zielgenau Hilfe leisten können. Die Schulleiter der DSD-Schulen übernehmen dann die Weiterverteilung innerhalb der Ukraine. Über Kontakte zu Kliniken, Ärzten und Apotheken organisieren wir so nicht nur allgemein benötigten Medikamenten wie Breitbandantibiotikum, Schmerz- und fiebersenkenden Medikamenten und  Verbandsmaterial, sondern können auch die Aufrechterhaltung der Versorgung chronische erkrankter Menschen ermöglichen, indem wir für sie gezielt z.B. Schilddrüsenmedikamente oder Insulin besorgen. Unser Ziel ist es, Menschen mit konkreten Bedarfen konkrete Hilfe zu leisten. Weiterlesen

Siegerehrung Antolin

Am Ende des Schuljahres 2021/22 wurden wieder einmal die fleißigsten Leserinnen und Leser der Klassen 5 und 6 ausgezeichnet, die beim Leseförderungsprogramm Antolin die höchsten Punktzahlen erreicht hatten.  Unsere Schulleiterin Frau Dr. von Hoerschelmann ehrte die Klassensieger/-innen feierlich in ihrem Dienstzimmer und betonte, wie wertvoll es sei, immer wieder in den Fantasiewelten von spannenden oder auch lustigen Büchern abzutauchen.

Außerdem durfte jedes Kind erzählen, welche Bücher es besonders mag.

Weiterlesen

Forschende der Universität Bonn im Deutschuntericht – Der Dialektatlas Mittleres Westdeutschland

Bestimmt habt ihr an Karneval oder in anderen Kontexten schon einmal Sprüche wie „et kütt wie et kütt” gehört oder auf der Straße an einer Haltestelle eine Bank mit der Aufschrift „För üch do” gelesen. Zwar tauchen solche Beispiele bei einigen vielleicht täglich auf, entweder Zuhause oder draußen, aber man denkt sich nichts dabei. Jedoch haben wir im Deutschunterricht (EF DG3 bei Frau Junker) im Kontext des Themas „Sprache und Sprachentwicklung” die Chance bekommen, zu erfahren, was es mit Dialekten auf sich hat.
Weiterlesen

 Kennenlernfest 2022 

Am 11.06.2022 konnten die kommenden 5.Klässler beim traditionellen Kennenlernfest ihre künftigen Klassenlehrer:innen sowie die neuen Mitschüler:innen bei verschiedenen Spielen beschnuppern.
Nach einer Begrüßung in unserem PZ mit dem „Das sind wir!“-Lied unserer Schule und dem Cup-Song zu „Applaus, Applaus“ unseres Chor-Ensembles von Frau Morgenstern sowie einer tänzerischen Einlage der Theater-Tanz-AG von Frau Beyer, wurden die Klasseneinteilung und die neuen Klassenlehrer:innen vorgestellt.
Weiterlesen