Verleihung der MINT-EC Zertifikate 2023

Auch in diesem Jahr haben wir im Rahmen der Abiturfeier das besondere Engagement und die herausragenden Leistungen im MINT-Bereich von unseren Schülerinnen und Schülern mit der feierlichen Vergabe der MINT-EC Zertifikate gewürdigt. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr besonders viele MINT-EC Zertifikate verleihen konnten: Es wurden zwei Zertifikate „mit Auszeichnung“ und acht Zertifikate „mit besonderem Erfolg“ erreicht. Herzlichen Glückwunsch von euren MINT-Lehrer:innen!

Erstes regionales MINT-EC-Camp „Die spannende Welt der Insekten“

MINT-EC, das heißt spannende Themen aus Naturwissenschaft, Mathe und Technik erleben. 10 Schulen aus der Region Bonn, Rhein-Sieg und Ahr, so auch das Helmholtz-Gymnasium Bonn, haben sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen und wollen ihren Schüler:innen durch die Zusammenarbeit mehr Erlebnisse bieten. In diesem Rahmen fand vom 25.-27. April das erste gemeinsam organisierte MINT-EC-Camp zum Thema „Insekten“ statt. Die 7 beteiligten Lehrkräfte und 15 Schüler:innen der 9. Klasse waren rundum begeistert. Für unsere Schule hat Frau Bulian bei der Organisation des Projekts tatkräftig mitgewirkt. Hier folgen nun die Berichte zu den verschiedenen Workshopteilen.

Weiterlesen

MINT-EC Hauptstadtforum 2023

Am 02. und 03. März 2023 fand in Berlin das MINT-EC-Hauptstadtforum mit dem Schwerpunkt ,,MINT für eine lebenswerte Zukunft“  statt und das Helmholtz-Gymnasium Bonn war auch mit dabei! Am ersten Tag hatten unsere drei Schüler und Herr Auerbach die Gelegenheit, sich mit Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung auf einem Bildungsmarkt auszutauschen. Ferner besuchten sie spannende Fachvorträge. Am zweiten Tag nahmen sie an Workshops zum Thema Studium und Studienwahl teil. Aufgezeigt wurden die vielfältigen Studiengänge, Ausbildungsmöglichkeiten und Berufe. Dabei kam auch moderne Technik zum Einsatz, die man selbst ausprobieren konnte. Den Abschluss bildete eine Abendveranstaltung aus Vorträgen, dem MINT-EC School Slam, der Siegerehrung zum Internationalen Chemiewettbewerb ICQ 2022 und musikalischen Beiträgen.

Verleihung der MINT-EC Zertifikate 2022

Auch in diesem Schuljahr konnten wir fünf Abiturien:innen des Abiturjahrgangs 2022 für ihr besonderes Engagement in den MINT-Fächern mit dem MINT-EC Zertifikat ehren: Nathalie, Sarah, Giorgi, Jonathan und Mohammad. Jonathan und Mohammad haben das Zertifikat in der höchsten Kategorie “mit Auszeichung” erworben. Eure MINT-Lehrer:innen sind stolz auf euch! Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger:innen!

Kurs 3D-Druck

Einen Einblick in die Welt des 3D-Drucks haben ausgewählte Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe gewonnen, die an dem gleichnamigen Kurs von Herrn Weißmann teilgenommen haben. Zuerst wurde ihnen unser schuleigener 3D-Drucker in Aktion gezeigt. Danach lernten sie die Bedienung von Tinkercad kennen. Mit dieser Software entwarfen die Schülerinnen und Schüler dann mit viel Freude, Fantasie und Geschick ihre 3D-Modelle zu den Themen „Türschild für mein Zimmer“ und „HhG Pokal“. Die Fotos zeigen die gelungenen Modelle!

Weiterlesen

Internationale Junior Science Olympiade 2022

Auch in diesem Jahr hat Malea (Klasse 8b) die ersten beiden Runden der IJSO (Internationale Junior Science Olympiade) erfolgreich bewältigt. In der 1. Runde hat sie alle gestellten Aufgaben hervorragend gelöst und die Experimente präzise durchgeführt. Die 2. Runde bestand aus dem IJSOquiz, das Malea überdurchschnittlich gut beantwortet hat, so dass sie in die 3. Runde eingezogen ist. Dort muss sie nun eine 90-minütige Klausur mit Aufgaben aus Biologie, Chemie und Physik bearbeiten. Dafür wünschen wir Malea viel Erfolg!

A. Weißmann für den Fachbereich MINT

LK Physik nimmt am Quanteen Day 2022 teil


Das Forschungscluster „Materie und Licht für Quanteninformation – ML4Q“ an den Universitäten Köln, Bonn, Aachen und dem Forschungszentrum Jülich hatte am Montag, den 14.2.2022, zum 1. Quanteen Day eingeladen. Thema: Faszination Quantencomputer! Der Leistungskurs Physik der Q2, der sich bereits im Unterricht intensiv mit der Quantenphysik beschäftigt hatte, war fasziniert und loggte sich gespannt um 14 Uhr ein…

Weiterlesen

Spannender Vortrag zur Relativitätstheorie


Nach einer langen coronabedingten Pause ist es uns gelungen, die jährliche Vortragsreihe der Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie an unserer Schule fortzusetzen.

Herr Dr. Wex hielt am Dienstag, den 21.12.2021, einen spannenden Vortrag für die Schülerinnen und Schüler der Physik und Mathematik Leistungskurse mit dem Titel Die allgemeine Relativitätstheorie auf dem Prüfstand: von der Lichtablenkung durch die Sonne zu den kollidierenden Schwarzen Löchern“.

Weiterlesen

Schüler gewinnt mit seiner Facharbeit den Hans-Riegel-Fachpreis

Jonathan Büsching aus der 12. Jahrgangsstufe hat mit seiner Facharbeit „Bestimmung der Gravitationskonstante“ den 1. Platz des Hans-Riegel-Fachpreises der Universität Bonn im Fach Physik gewonnen. Dazu gratulieren wir ihm sehr herzlich und freuen uns mit ihm über diesen außergewöhnlichen Erfolg. Am 25. August fand die feierliche Verleihung der Preise in der Aula der Universität Bonn statt (Pressebericht / Fotogalerie).

Jonathan, Schüler des Leistungskurses Physik von Herrn Weißmann, hat sich in seiner Facharbeit mit der von Isaac Newton eingeführten Gravitationskonstante G beschäftigt und diese mit der Gravitationsdrehwaage nach Cavendish gemessen. Dazu machte er eine Videoanalyse und erhielt damit ein sehr gutes, da genaues Ergebnis. Dazu trug auch der Umstand bei, dass Jonathan die empfindliche Drehwaage während der Schulschließungen im Januar/Februar ungestört aufbauen und justieren konnte.

A. Weißmann für die Fachschaft Physik

1. Platz beim Bundesweiten Wettbewerb Physik

Bei der 1. Runde des 27. Bundesweiten Wettbewerb Physik hat Jannis (Klasse 8a) die drei Aufgaben der Juniorstufe hervorragend gelöst und einen 1. Preis erreicht. Dazu gratulieren wir ihm herzlich! Bei diesem Wettbewerb, der vom MNU ausgerichtet wird und mit dem junge Physiktalente gefördert und gefordert werden, mussten eine komplizierte elektrische Schaltung, eine Anordnung von drei Spiegeln und ein Mobile gelöst werden. Jannis ist das mit viel Engagement sehr gut gelungen!

A. Weißmann für die Fachschaft Physik