Schüler beobachten live den Merkur-Transit

04-2 Merkurtransit

Interessierte Schülerinnen und Schüler unserer Schule konnten am letzten Montag (9. Mai 2016) bei bestem Sonnenschein den Merkur-Transit auf dem Sportplatz live verfolgen. Möglich wurde dieses besondere Erlebnis durch die freundliche Unterstützung von Dr. Norbert Wex vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie in Bonn. Er positionierte zwei leistungsstarke Teleskope, die jeweils mit einer speziellen Sonnenschutzfolie versehen waren, so dass das astronomische Ereignis gefahrlos beobachtet werden konnte. Zusammen mit einem Assistenten erläuterte Dr. Wex den begeisterten Schülerinnen und Schülern das astronomische Phänomen, das erst im November 2019 wieder stattfinden wird. Neben dem erstaunlich kleinen Merkur vor der vergleichsweise riesigen Sonne ließ sich gut ein dunkler Sonnenfleck beobachten. Die gesamte Fachschaft Physik freut sich über diese gelungene Kooperation zwischen dem Max Planck Institut für Radioastronomie und unserer Schule. Wir bedanken uns herzlich für das Engagement von Dr. Wex und seinem Assistenten.

 

04-1 Merkurtransit

 

 

One thought on “Schüler beobachten live den Merkur-Transit

Comments are closed.