Aktion Tagwerk: Dein Tag für Afrika 2020

Allen Einschränkungen und Auflagen zum Trotz haben sich auch 2020 zahlreiche Schüler*innen des Helmholtz Gymnasiums an der Aktion Tagwerk beteiligt. Ganz Corona-konform haben die meisten Teilnehmenden im eigenen Haushalt gearbeitet und dafür Geld bekommen. Insgesamt wurden 1662,22 EUR für Projekte in Afrika erwirtschaftet. Die Hälfte des Geldes geht an unsere Partnerschule in Ghana, die damit die Errichtung neuer Klassenräume finanzieren möchten.

Beteiligt waren über 50 Schüler*innen aus 5 Klassen sowie der Oberstufe. Ganz besonders hervorgetan haben sich die Klasse 6b (786,- EUR) als Briefpartnerklasse der Schüler*innen an Emil’s Care Academy, die Klasse 6d (464,52 EUR) und die Klasse 5a (225,- EUR). Diese Klassen haben Urkunden und Schokolade für ihren motivierten Einsatz erhalten.

Wir freuen uns sehr über das ehrenamtliche Engagement, das zu unserem Leitbild und Selbstverständnis gehört, und sind hoch motiviert auch im nächsten Jahr wieder an der Aktion Tagwerk teilzunehmen.

Weitere Informationen gibt es bei Frau Bohlen (maren.bohlen(at)hhg-bonn.de).

Neues aus Ghana – Herbst 2020

Nach monatelanger Pause wurde Anfang Oktober auch an unserer Partnerschule Emil’s Care Academy in Ghana der Unterricht endlich wieder aufgenommen – zunächst nur für die älteren Schülerinnen und Schüler. Distanzunterricht war in der Zeit der Schulschließung gar nicht möglich, weil nur die wenigsten Kinder und Jugendlichen in Ghana einen Computer oder ein Handy zur Verfügung haben. Jetzt geht es aber wieder los – wie bei uns auch unter verschärften Hygienebedingungen:

Fieber messen vor der Schule
Regelmäßig Händewaschen
Maskenpflicht im Unterricht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zeit der Schulschließung wurde ganz praktisch genutzt. Schon seit März wird an einem neuen Gebäude mit zwei neuen Klassenräumen gebaut. Jetzt ist es nahezu fertig – finanziert zu großen Teilen aus unseren Spenden:

Der Neubau im August 2020
Der Neubau im Oktober 2020

 

 

 

 

 

 

 

Und dann kam in den letzten Wochen endlich auch Post aus Bonn! Unsere Klasse 6b hatte schon vor einiger Zeit Briefe geschrieben und hat damit in unserer Partnerschule für große Freude und viele fröhliche Gesichter gesorgt: