Ausstellung Flucht und Migration im Foyer des Helmholtz-Gymnasiums

YOUNIWORTH, die Wanderausstellung der Jugendmigrationsdienste, machte vom 21.06. bis 24.06 im Helmholtz-Gymnasium in Bonn Station. Eröffnet wurde die Ausstellung von der stellvertretenden Schulleiterin Andrea Gorschlüter sowie Schülerinnen und Schülern der Oberstufe. Diese waren zuvor an mehreren Tagen als sogenannte Peer Guides von Daniela Katz, einer Mitarbeiterin des Jugendmigrationsdienstes Bonn, darauf vorbereitet worden, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler durch die Ausstellung zu führen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen

Erstmals Pitch-Event des Projektkurses „MINT trifft Wirtschaft“ am HHG

Bei der Abschlussveranstaltung ihres Projektkurses präsentierten die Schüler:innen der Q1 am Montagnachmittag ihre Start-up Ideen, die sie im letzten halben Jahr in Teams entwickelt haben, einer Jury aus Vertreter:innen der Stadt Bonn, der IHK, der Deutschen Post DHL und der Sparkasse Köln-Bonn und der Schulleitung des Helmholtz-Gymnasiums. Im Mittelpunkt jeder Start-up Idee steht eine Produktinnovation, die das Team ausgehend von den Bedürfnissen einer Zielgruppe entworfen und bis hin zu einem Prototyp umgesetzt hat.

Besonders begeisterte die Jury die Unterschiedlichkeit der gezeigten Produktideen, so dass die Abstimmung über das beste Projekt schwerfiel. Das Rennen machte am Ende der cPen, ein Stiftaufsatz mit Stylus Funktion, der eine Alternative zu teuren Markenprodukten bietet – besonders in Schulen ein gefragtes Produkt!

Die Schüler:innen freuten sich über die positive Resonanz, die sie von den Expert:innen aus der Wirtschaft erhalten haben, und nehmen jede Menge gute Ideen und Vorschläge zur Weiterentwicklung ihrer Projekte mit!

Landtagswahl in NRW – Juniorwahlen am HHG – Neuntklässler zu Gast in den 5. Klassen

Am 15.5. sind Landtagswahlen in NRW, doch die Schülerinnen und Schüler des Helmholtz-Gymnasiums haben bereits gewählt – im Rahmen der Juniorwahl der Bundeszentrale für Politische Bildung. Ab der 8. Klassen konnten die Jugendlichen in ihrem Politikunterricht ihre Stimme abgeben.

Und auch die „Kleinen“ hatten etwas davon: Die Schülerinnen und Schüler aus der 9D haben in Referententeams die 5. und 6. Klassen besucht und in Kurzvorträgen über die Landtagswahlen informiert und diskutiert. Am besten gefallen hat den meisten Unterstufenschülern, dass andere Schüler als Lehrer da waren – und das Quiz am Ende der Vorträge mit den Süßigkeiten-Prämien. Die Neuntklässler haben sich in ihre Lehrerrolle auch schnell eingefunden. „Beeindruckend, was die Kleinen schon so alles wissen“, war ein häufiger Kommentar der jungen Referentinnen und Referenten.

“Gehen Sie wählen!” – Europa-Politiker diskutieren engagiert mit Schülerinnen und Schülern über Europawahl und Urheberrechtsreform

So kurz vor den Wahlen zum Europäischen Parlament haben die Schülerinnen und Schüler der Q1 des Helmholtz-Gymnasiums am Dienstag, den 7.5.2019 die Gelegenheit genutzt, mit ihren Gästen aus Brüssel wichtige Fragen zu Europas Zukunft zu diskutieren. Die ehemalige Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Ruth Hieronymi, und der leitende Beamte in der Europäischen Kommission, Jürgen Wettig, Weiterlesen

EU-Politiker am Helmholtz-Gymnasium

Eine lebhafte Diskussion am Helmholtz-Gymnasium führten die Schülerinnen und Schüler der Sozialwissenschaften-Kurse der Oberstufe mit „ihrem“ Europa-Abgeordneten, Axel Voss (MdEP), sowie dem Mitarbeiter der Europäischen Kommission, Jürgen Wettig, zum Thema „Jung sein in Europa – Was bedeutet uns die Europäische Union?“ Axel Voss, der in Poppelsdorf wohnt, sowie Jürgen Wettig, der selbst Schüler am Helmholtz-Gymnasium war, beantworteten die Fragen der Schülerinnen und Schüler engagiert und mit Begeisterung für ein gemeinsames Europa. Weiterlesen