Dritter Platz in der Basketballhochburg Bonn

Am 04.Dezember 2018 wurde die Stadtmeisterschaft Basketball im Wettkampf III Jungen ausgetragen. Mit über 1000 aktiven Basketballern und zwei Teams in der Jugendbundesliga dieser Altersklasse gehört Bonn zu den 20 größten Basketballschulen in Deutschland. Sich da durchzusetzen ist immens schwer. Trotzdem gelang dem HHG-Team ein beachtlicher dritter Platz. Im Team dabei: Altrin Goulobovci, Philipp Grass, Adam Karama, Robert Bohnet, Nikolas Tachilzik, Arno Krämer, Raphael Plett,, Bjarne Jacobsen, Frederic Bauer, Robert Kuban und David Zameikhah.
S. Bauer

Lange Nacht der Mathematik 2018

Mathematisches Interesse, Teamfähigkeit und vor allem Durchhaltevermögen sind die drei Eigenschaften, die unsere Schülerinnen und Schüler bei dem Wettbewerb Lange Nacht der Mathematik zeigten.

Bei der Langen Nacht der Mathematik handelt es sich um einen bundesweiten Gruppenwettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler von der 5. bis 12. Jahrgangsstufe. In drei Runden sollen die Knobelaufgaben bearbeitet werden. In der 1. und 2. Runde erhält jede Gruppe zehn Aufgaben, deren Lösungen auf der Wettbewerbs-Homepage eingegeben werden. Hat man alle zehn Lösungen richtig eingegeben, hat man die 1. Runde geschafft und ist sofort in der 2. Runde. Gibt man jedoch eine falsche Antwort ein, so wird der gesamte Jahrgang für einige Minuten gesperrt…

Am HhG konnten in diesem Jahr zunächst Schülerinnen und Schüler der Oberstufe teilnehmen. Der Startschuss fiel am Freitagabend um 18.00 Uhr, bis 24 Uhr hatten die teilnehmenden Kleingruppen Zeit, die kniffligen Aufgaben zu lösen. Nervennahrung in Form von Getränken, Pizza und Snacks half, den Überblick zwischen den zahlreichen Blättern mit Rechnungen und Skizzen nicht zu verlieren. Obwohl an diesem Abend viel gerechnet und geknobelt wurde, stand das gemeinschaftliche Erlebnis im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler knobelten jahrgangsübergreifend und auch den Lehrern rauchten die Köpfe.

USA 2018

 Vom 8. bis 15. Oktober 2018 fuhren 12 Schüler und Schülerinnen der Q1 mit Frau Engel und Frau Furchheim nach New York City. Während der Fahrt besuchte die Gruppe unter anderem Museen wie das Museum of Modern Art, das Natural History Museum und das Metropolitan Museum of Art. Besonders beeindruckt waren alle Teilnehmer vom 9/11 Memorial & Museum und dem neu gestalteten Bereich des World Trade Centers. Großartige Aussichten boten das Empire State Building bei Sonnenuntergang, die Fahrt mit der Seilbahn nach Roosevelt Island und das Rockerfeller Center am Tag der Abreise.

Continue reading

Fahrradkontrolle 2018

Am 5. November 2018 fanden in Gemeinschaftsarbeit von Polizei mit Elternvertreten, Lehrkräften und Schülervertretern wieder Fahrradkontrollen statt. Sehr hilfreich war der von den Eltern eingerichtete „schnelle Reparaturservice“. Hierdurch gelang es, kleinere Mängel sofort zu beheben.
Continue reading

Benefiz-Tanzshow 2018:

Bereits zum 15. Mal laden Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer des HhG zusammen mit den “Tip Toes” (Tanzshowgruppe des Meckenheimer Sportvereins) zu einer bunten Veranstaltung mit Tanz und Show in das pädagogische Zentrum des Helmholtz-Gymnasiums ein. Als besondere Gäste dürfen wir auch in diesem Jahr die “Jazzwaves” des Albert-Einstein-Gymnasiums begrüßen, die das Programm mit zwei Tänzen bereichern werden.

Das Wichtigste zur Show 2018 im Überblick:

Datum: 10. November 2018
Ort: Aula des Helmholtz-Gymnasium (PZ)
Uhrzeit: 19.30 Uhr – Einlass ab 18.30 Uhr
Tickets: kein Kartenvorverkauf – nur Abendkasse! (7,- Euro, ermäßigt 5,- Euro)

Der Erlös der Show kommt der Tanz- und Sportförderung von Verein und Schule zugute.

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch!

Vortrag zum Physik-Nobelpreis 2018

Im Dezember 2018 werden Arthur Ashkin, Gérard Mourou und Donna Strickland den Physik-Nobelpreis für bahnbrechende Entwicklungen in der Laserphysik erhalten. Aus diesem Anlass besuchten Schülerinnen und Schüler des Physik Leistungskurses der Jahrgangsstufe 11 am 11. Oktober einen Informationsabend der Universität Bonn. Das Interesse an der Veranstaltung war enorm, denn der große Wolfgang-Paul-Hörsaal war mit Zuschauern gut gefüllt.

In einem gut verständlichen Vortrag mit vielen Experimenten erklärte Prof. Dr. Michael Köhl wie sich mit dem Prinzip der optischen Pinzette Moleküle und Atome mit Laserstrahlen berührungslos fangen und  transportieren lassen. Der zweite Teil des Vortrags handelte von der Erzeugung intensiver und ultrakurzer Laserpulse. Der sehr interessante Vortrag gab unseren Schülerinnen und Schülern einen gelungenen Einblick in aktuelle Laserphysik.

Zwei Schüler besuchen die GDNÄ-Versammlung 2018

Die Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte e. V. (GDNÄ) ist eine wichtige wissenschaftliche Gesellschaft in Deutschland, die die naturwissenschaftlichen, technischen und medizinischen Bereiche miteinander verknüpft. Alle zwei Jahre findet eine  GDNÄ-Versammlung statt, die unter einem Generalthema steht. 2018 in Saarbrücken war es das Thema „Digitalisierung in den Wissenschaften – von Strukturen und Prozessen“. Zu dieser Versammlung waren auch ausgewählte Schülerinnen und Schüler eingeladen, u.a. zwei Schüler unserer Schule.

Continue reading