Alles nano im Distanzunterricht? – Radiospot zu Chancen und Risiken der Nanotechnologie

Im Januar hat sich der Chemie GK 2 der Einführungsphase auf die Reise in die Welt der Nanotechnologie begeben. In der virtuellen Konferenz im Messezentrum des HhG konnten unsere Schülerinnen und Schüler als Journalistenteams in verschiedenen Workshops die neuesten Forschungsergebnisse in Erfahrung bringen. Abschließend wurden die gesammelten Informationen in einem Radiospot vorgestellt. Wir wünschen viel Spaß beim Hören. Spot on!

S. Hanowski

Folge 1 Medizin

Folge 2 Lotuseffekt

Folge 3 verrückte Wissenschaft-Lotuseffekt

Folge 4 Fahrzeugtechnik

Folge 5 Kosmetik

Quellen: Weiterlesen

Weihnachtsvorlesung Chemie 2019

 

Wie bereits im Jahr zuvor ließ der Chemie LK der Q2 mit Frau Gemein das Halbjahr in der Bonner Weihnachtsvorlesung ausklingen. Dabei handelt es sich um eine sehr beliebte und demnach gut besuchte Experimentalvorlesung, die von Professor Filipou gehalten wurde. Im Mittelpunkt stand das Element Wasserstoff, welches ein farbloses, geruchloses und geschmackloses Gas ist.
Während der Vorlesung wurde die Entdeckungsgeschichte des Wasserstoffes nachempfunden und deshalb wurde als erstes ein Feuerzeug nachgebaut, weil H2 als an der Luft entzündliches Gas entdeckt wurde.
Darauffolgend wurde die Reduktion von Kupferoxid durch Wasserstoff untersucht. Bei Erhitzung entreißt H2 dem Kupferoxid als Reduktionsmittel den Sauerstoff, wodurch elementares (rotes) Kupfer und Wasser entstehen. Das Wasser kondensiert und kann durch weißes Kupfersulfat nachgewiesen werden, da sich dieses bei Vorhandensein von Wasser blau verfärbt.
Als nächstes haben wir die Elektrolyse von Wasser, welche bereits seit dem 18. Jahrhundert bekannt ist und heute als regenerative Energiequelle erforscht wird, vorgeführt bekommen. Das Wasser wird mit einem Elektrolyten versetzt, sodass es besser leitet und die Platinelektrode wird über einen Platindraht an eine Gleichspannungsquelle angeschlossen.

Weiterlesen

Experimentiertag zum Wettbewerb DECHEMAX

Auch dieses Jahr haben sich unsere Chemikerinnen und Chemiker wieder erfolgreich den Fragen der 1. Runde von DECHEMAX gestellt. Zwei Gruppen der Jahrgangsstufe 7 und 8 konnten fast alle Fragen richtig beantworten und haben es in die 2. Runde geschafft. Natürlich wurden sie für ihren Erfolg mit einem Experimentiertag belohnt: Einen Tag lang durften sie unter Anleitung der Chemielehrerinnen und -lehrer die Versuche der 2. Runde im Chemieraum durchführen.
Weiterlesen

Ausflug in das Chemielabor der Universität Bonn

Am 29.01.2019 besuchten wir, die 7B, unter Aufsicht von Herrn Stein und Miss Murphy das Schülerlabor der Universität Bonn.
Nach der Sicherheitsunterweisung von Herrn Steffens und Herrn Müller ging es los! Wir durften uns Laborkittel und Schutzbrille anziehen und sahen wie echte Chemiker aus. In Gruppen von drei bis fünf Personen aufgeteilt, führten wir drei Experimente durch. Die Experimente handelten alle von den Themen ‚chemische Reaktionen‘ und ‚die Herstellung von Eisen‘. Um unsere Beobachtungen, Messungen und Ergebnisse notieren zu können, bekamen wir ein Laborjournal.

Weiterlesen

Chemie LK in der Bonner Weihnachtsvorlesung

 

Den letzten Schultag vor den Weihnachtsferien verbrachte der Chemie LK der Q1 nicht in der Schule, sondern in der Uni. Und dort erwartete die vierzehn Schüler und Frau Gemein ein spannendes Programm, bestehend aus einer Vorstellung des Chemie Studiums, der Weihnachtsvorlesung und praktischer Laborerfahrung.

Zu Beginn unserer Exkursion wurde uns von zwei Mitarbeitern der Universität das Studieren generell und das Chemie Studium im Speziellen vorgestellt. Wir erfuhren, welche Voraussetzungen man mitbringen sollte und wie das Studium aufgebaut ist.

Weiterlesen

Kooperation mit der Bergischen Universität Wuppertal

Unsere Schülerinnen und Schüler des Helmholtz Gymnasiums hatten das Glück, an einem besonderen Projekt mitwirken zu dürfen: Ihre Erfahrungen mit photochemischen Experimenten im Rahmen des Chemieunterrichts in der E und Q2 fließen in die Arbeit der Doktorandin Yasemin Yurdanur der Bergischen Universität Wuppertal ein. Hierbei testeten sie lehrplankonforme Neuentwicklungen im Unterricht und evaluierten sie mithilfe von Fragebögen.

Weiterlesen